Was hilft gegen Augenringe? – Augenringe loswerden mit diesen Tipps!

Haben Sie in letzter Zeit vermehrt mit dunklen Augenringen zu kämpfen? Kurze Nächte mit wenig Schlaf, lange Stunden vor dem PC, Stress - hört sich das bekannt an?

Wenn ja, dann könnte das der Grund sein, warum Sie diese dunklen Schatten unter den Augen haben. Während in jungen Jahren Augenringe in den meisten Fällen kaum sichtbar sind, nimmt man sie stärker wahr, je älter wir werden. Augenringen betreffen übrigens beide Geschlechter, weder Männer noch Frauen sind vor den dunklen Schatten unter den Augen gefeit.

Aber, es gibt wirksame Möglichkeiten, wie Sie den Augenringen zu Leibe rücken können. Lesen Sie hier alles über Augenringe, die Ursachen und was Sie dagegen tun können!

​Augenringe loswerden mit der richtigen Creme

Um gegen die dunklen Schatten unter den Augen vorzugehen, empfiehlt es sich auf die Unterstützung einer ​Creme gegen Augenringe zurückzugreifen. Diese kann optimal dabei unterstützen, der Haut Feuchtigkeit und Spannkraft zurückzugeben. Dabei sind vor allem die folgenden drei Wirkstoffe besonders hervorzuheben:

1. Creme mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die unser Körper in Eigenregie herstellt und welche die Elastizität und Feuchtigkeitsversorgung der Haut maßgeblich unterstützt (Clanner-Engelshofen, 2017). Leider nimmt diese Produktion mit steigendem Alter ab, was dazu führt, dass Augenringe und andere Anzeichen der Hautalterung stärker zu sehen sind. Eine Creme mit Hyaluronsäure kann nicht nur diese Anzeichen mindern, sondern bietet auch eine gute Basis, um mit Concealer und Co die dunklen Schatten abzudecken.

Die Cosphera Hyaluron Performance Creme ist ein Kosmetikprodukt, welches neben Hyaluronsäure, auch Retinol, Bio Shea-Butter, natürliches Vitamin E und weitere Wirkstoffe enthält. Mit dieser einzigartigen Kombination kann die Creme wirksam gegen Augenringe, aber auch im Kampf gegen Falten und Pigmentflecken eingesetzt werden. Die Cosphera Hyaluron Performance Creme ist für trockene und Mischhaut geeignet und wird in der Regel gut vertragen, da sie frei von Parabenen, Silikon und Mineralölen ist.

Sale
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
325 Reviews
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
  • HOCHWIRKSAMER LANGZEIT- UND SOFORT-EFFEKT:...
  • JÜNGERE UND FRISCHERE HAUT DURCH BESTE...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE TIERVERSUCHE: Bei der...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH...
  • RISIKOLOSE BESTELLUNG MIT...

2. Retinol Creme

Neben Hyaluronsäure ist Retinol ein weiterer hilfreicher Verbündeter, wenn es um dunkle Augenringe, aber auch andere Anzeichen von Hautalterung geht. Retinol, auch als Vitamin A bezeichnet, hilft als Antioxidans beim Einfangen der freien Radikale. Freie Radikale sind Zwischenprodukte des Stoffwechsels, die die Haut schädigen und an der frühzeitigen Bildung von Falten in hohem Ausmaß beteiligt sind.

Cremes mit Retinol können die Bildung von Hornzellen fördern und das Kollagen Gerüst der Haut stärken, dadurch wirkt die Hautoberfläche glatter und straffer (Friedrich, 2018). Die Augenringe kommen weniger deutlich zum Vorschein.

3. Sonnenschutz

Dass die Sonne einer der Gründe Nummer 1 für vorzeitige Hautalterung ist, ist schon längst kein Geheimnis mehr. Umso wichtiger ist ein guter Sonnenschutz, wenn es um die Vorbeugung und Minderung von Augenringen, aber auch Falten und Pigmentflecken geht.

Mittlerweile gibt es viele ​Augencremes, die einen UV-Filter beinhalten und dazu beitragen, die empfindliche Gesichtshaut für übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen.

Was Sie gegen dunkle Augenringe unternehmen können

Neben speziellen Cremes für die Augen gibt es jedoch einige andere Maßnahmen, die Augenringe vorbeugen oder zumindest die Sichtbarkeit reduzieren können. Drei solchen Maßnahmen, die einfach und unkompliziert anzuwenden sind, stellen wir Ihnen hier vor:

1. Kalte Kompressen

Kalte Kompressen tragen nicht nur dazu bei, dass müde Augen wieder munter werden, sondern können auch einen positiven Einfluss auf die Sichtbarkeit der dunklen Augenringe haben. Durch die Kühle der Kompresse verengen sich die Blutgefäße unter den Augen und tragen so dazu bei, dass diese weniger durchscheinend sind. Außerdem helfen die Kompressen allfällige Schwellungen zu reduzieren, was ebenfalls zu einem frischeren Aussehen beitragen kann.

Um die Kompresse herzustellen, reicht es ein Handtuch mit kaltem Wasser oder kalter Milch zu tränken und auf die Augen zu legen. Aber es können auch Eiswürfel dazu verwendet werden, die in das Handtuch eingeschlagen werden.

Außerdem gibt es mittlerweile viele spezielle Augenmasken im Handel, die vor der Verwendung für einige Minuten in den Gefrierschrank gelegt werden.

2. Ausreichend Wasser trinken

Wasser wird nicht umsonst als das Lebenselixier schlechthin bezeichnet. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, im Optimalfall von Wasser, trägt maßgeblich dazu bei, dass die Haut jugendlich und straff bleibt. Davon profitiert natürlich auch die zarte Partie rund um die Augen.

Trinken Sie sehr wenig, können Ihre dunklen Augenringe ein Anzeichen für einen Wassermangel sein. Um die Haut mit genügend Flüssigkeit zu versorgen, sind an die zwei Liter Wasser täglich notwendig. Trinken Sie dieses am besten über den Tag verteilt. Wenn Sie bereits morgens ein Glas lauwarmes Wasser auf nüchternem Magen trinken, trägt dies nicht nur dazu bei, dass die Durchblutung der Haut angeregt wird, sondern der Körper wird auf natürliche Weise entgiftet und der Stoffwechsel angeregt (Hahn, o.J.).

3. Für genügend Schlaf sorgen

Eine der wichtigsten Empfehlungen, wenn es um das Reduzieren von dunklen Augenringen geht, bezieht sich auf den Schlaf. Während in jungen Jahren durchfeierte Nächte noch relativ schnell und ohne größere Auswirkungen weggesteckt wurden, ändert sich das, je älter wir werden. Unsere Haut benötigt Schlaf zum Regenerieren und um wichtige Zellreparaturen durchzuführen.

Gerade die Haut rund um die Augen profitiert von ausreichend Schlaf. Dabei ist das individuelle Schlafbedürfnis sehr unterschiedlich, im Optimalfall gönnen wir uns zwischen 6 – 8 Stunden Schlaf pro Nacht.

Tipps gegen dunkle Augenringe

Mit einigen Änderungen in Ihren Gewohnheiten können Sie ebenfalls wirksam gegen dunkle Schatten unter den Augen vorgehen. Dazu zählen die folgenden:

1. Mehr vitaminreiche Nahrungsmittel essen

Eine ausgewogene Ernährung (Siehe: Ernährung gegen Augenringe), die neben Proteinen, Kohlehydraten und Ballaststoffen auch über genügend Vitamine verfügt, ist für unsere Gesundheit unerlässlich. Aber auch die Haut profitiert von einer gesunden Ernährung. Vor allem die Zufuhr der Vitamine A, C, E und K kann dazu beitragen, dass dunkle Augenringe, aber auch andere Anzeichen der Hautalterung, wie beispielsweise Falten, gemildert werden.

Die meisten Vitamine finden sich in Obst- und Gemüsesorten. Als einfache Faustregel können Sie dabei beachten: je bunter, desto besser. Wenn Sie Ihren täglichen Speiseplan mit mehreren Portionen in verschiedenen Farben füllen, haben Sie in der Regel eine ausgewogene Zufuhr von allen wichtigen Vitaminen.

2. Mit erhöhtem Kopf schlafen

Eine einfache Maßnahme, die Sie jede Nacht umsetzen können, ist das Schlafen mit einem Kissen, welches den Kopf erhöht. Nicht nur dass dadurch der Lymphfluss gesteigert wird und damit Schadstoffe leichter abtransportiert werden, es wird auch der Blutfluss angeregt. Beides kann dazu beitragen, dass Augenringe weniger offensichtlich sind und etwaige Schwellungen zurückgehen.

Ein weiterer Tipp in diesem Zusammenhang ist das Schlafen auf dem Rücken. Indem Sie in Rückenposition die Nacht verbringen, schonen Sie die zarte Haut im Gesicht vor Falten, die durch den Druck auf das Kissen entstehen können.

3. Make-up vor dem Schlafen entfernen

Damit sich die Haut in der Nacht regenerieren kann, ist es sehr wichtig, sie von Make-up und Schmutzpartikeln, die sich im Laufe des Tages ansammeln, zu reinigen. Mit der entsprechenden Pflege können nicht nur Augenringe gemindert oder vorgebeugt werden, sondern auch Fältchen.

Das Um und Auf sind dabei allerdings schonende Reinigungsprodukte, die auf die Bedürfnisse der Haut optimal abgestimmt sind. Bei der Entfernung von Augen Make-up sollten Sie besonders darauf achten, nicht zu rubbeln oder reiben. Sehr gut eignen sich dafür spezielle Augen Make-up Pads, mit denen Sie von innen nach außen wischen. So können Sie es vermeiden, dass Make-up Reste in die Augen eindringen.

Wenn Sie nach der schonenden Reinigung ein spezielles Pflegeprodukt für die Augenpartie auftragen, kann dieses über Nacht tief in die Haut eindringen und seine Wirkung entfalten.

​Augenringe wegbekommen mit Hausmitteln

Aber auch Mutter Natur hat eine Reihe von effektiven Mitteln, die im Kampf gegen dunkle Augenringe zu wirkungsvollen Verbündeten werden können.

Zu den Top 3 zählen:

1. Gurkenscheiben

Kalte Gurkenscheiben sind DER Klassiker schlecht hin, der sich im SOS-Einsatz gegen dunkle Augenringe seit Jahrzehnten bewährt hat. Dazu einfach von einer Gurke zwei dicke Schreiben abschneiden, im Kühlschrank kühlen lassen und für rund zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen.

Durch die kühlende Wirkung können Schwellungen vermindert werden, die Haut wird mit zusätzlicher Feuchtigkeit versorgt und dunkle Augenringe können damit sogar aufgehellt werden (Koopmann, 2018).

2. Kalte Teebeutel

Ein weiterer Tipp aus Großmutters Zeiten sind kalte Teebeutel. Besonders wirksam hat sich schwarzer oder grüner Tee erwiesen. Einfach die Teebeutel kurz mit heißem Wasser aufbrühen, danach im Kühlschrank kühlen und ebenso wie die Gurkenscheiben für circa zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen.

Bitte unbedingt beachten: Weder der Schwarztee noch die grüne Variante sollten aromatisiert sein, da dies zu Hautreizungen führen kann.

3. Mandelöl

Mandelöl ist ein Öl, das in der Schönheitspflege regelmäßig Anwendung findet. Kein Wunder, denn dieses Öl steckt voller ungesättigter Fettsäuren, die bis in tiefe Hautschichten eindringen können und dort die Hautzellen optimal versorgen kann (Grausgruber, 2017).

Aufgrund dieser Eigenschaften kann Mandelöl dazu beitragen, dass die dunklen Ringe unter den Augen gemildert werden. Dazu am Abend vor dem Bett gehen, ein wenig des Öls vorsichtig in die Haut unter dem Auge einklopfen, am besten mit dem Ringfinger, und über Nacht einwirken lassen. So können sich die Wirkstoffe optimal entfalten. Am nächsten Morgen das Gesicht wie üblich reinigen. Bei regelmäßiger Anwendung können die dunklen Schatten reduziert werden.

​Siehe auch: Hausmittel gegen Augenringe

​Augenringe entfernen mit Concealer und Make-Up

Ein Concealer ist der Top Tipp, wenn es darum geht, dunkle Augenringe abzudecken und in minutenschnelle zum Verschwinden zu bringen. Mit nur drei Schritten können Sie so die störenden Schatten verbergen:

Zum vollständigen Beitrag: Augenringe abdecken

1. Concealer auftragen

Im ersten Schritt wird der Concealer aufgetragen. Entweder Sie wählen einen Concealer, der ein- oder zwei Farbnuancen heller ist, als Ihre Haut oder das Make-up oder Sie entscheiden sich für einen Concealer mit Colour Corrector. Dabei gilt, dass Sie am besten einen Colour Corrector in einer Komplementärfarbe wählen (Groll, o.J.). Also wenn die Schatten unter den Augen bläulich schimmern, hilft ein rosafarbener Concealer, bei bräunlichen Augenringen ein gelbstichiger, haben Sie mit Rötungen zu kämpfen, empfiehlt sich ein Concealer mit Grünstich.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, können Sie den Concealer in Form eines umgekehrten Dreiecks unter dem Auge mit Hilfe eines kleinen Pinsels auftragen (Schöll, 2019).

2. Concealer einarbeiten

Haben Sie den Concealer aufgetragen, geht es daran, ihn einzuarbeiten. Da die Haut unter den Augen sehr fein ist, heißt das oberste Gebot dabei: „sanft, sanfter, am sanftesten“. Am besten eignet sich dazu unser Ringfinger. Klopfen Sie mit diesem so sanft wie möglich den Concealer in die Haut ein und arbeiten Sie sich dabei von außen nach innen vor.

Der Ringfinger wird generell nicht nur zum Einarbeiten eines Concealer empfohlen, sondern auch für eine Augen Creme und ähnliches. Der Grund dafür liegt darin, dass wir in diesem Finger am wenigsten Kraft haben und so Pflegeprodukte sehr sanft einklopfen können.

3. Concealer mit Puder fixieren

Bevor wir den Concealer mit einem Puder fixieren, ist es sinnvoll, den überschüssigen Abdeckstift mit einem Kosmetiktuch vorsichtig zu entfernen. Das verhindert, dass sich der Concealer in den Fältchen sammelt und hilft dabei, dass die Haut ebenmäßiger erscheint.

Ist dies erledigt, kann der Concealer mit Puder fixiert werden. Man kann dazu farblosen Puder wählen oder eines in Weiß oder mit leichtem Gelbstich. Dieses am besten mit einem Beauty Blender großzügig auftragen und die Reste mit einem großen Pinsel entfernen (Kaesser, 2018).

Das Fixieren mit dem Puder kann dazu beitragen, dass der Concealer besser und länger hält und sich weniger schnell in Lachfalten absetzt.

Ursachen für ​Augenringe

Auch wenn Augenringe nur in seltenen Fällen das Symptom einer ernsthaften Erkrankung sind, stellen sie doch für die meisten von uns ein kosmetisches Problem dar. Sie sind häufig der Grund dafür, warum wir müde und geschafft aussehen, auch wenn wir es gar nicht sind.

Augenringe können verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten haben wir hier angeführt:

1. Ermüdung

Wenig Schlaf, zu viel Stress und ein Lebensstil, der uns einiges abverlangt, sind häufig die Hauptursachen für die dunklen Schatten unter den Augen.

Dies macht sich deshalb bemerkbar, weil sowohl die Haut als auch das Unterhautfettgewebe unter den Augen sehr dünn ist und die Blutgefäße dadurch leichter durchscheinen können. Mit steigenden Alter treten die dunklen Ringe noch stärker auf, da die Haut schlaffer wird und das Unterhautfett an Substanz verliert (Grosser, 2016).

2. Allergien

Aber auch Allergien können Auslöser für dunkle Schatten unter den Augen sein. Manchmal treten die Augenringe nur dann auf, wenn gerade ein Allergie Schub vorliegt, bei schweren Allergikern kann es aber auch vorkommen, dass die dunklen Ringe ständig vorhanden sind.

Eine Erkrankung, die im eigentlichen Sinne zwar keine Allergie ist, aber häufig mit Augenringen auftritt, ist Neurodermitis.

Vermuten Sie, dass Ihre Augenringe einen Zusammenhang mit einer medizinischen Ursache haben, aber auch dann, wenn Sie Übermüdung und Stress ausschließen können, ist es empfehlenswert, einen Arzt zur genauen Ursachenforschung aufzusuchen.

3. Erblich bedingte Augenringe

Wenn Sie unter dunklen Augenringen leiden, lohnt sich ein Blick auf Ihre Eltern, Geschwister und Verwandten. Manchmal treten Augenringe familiär gehäuft auf.

Dann handelt es sich häufig um eine sogenannte Hyperpigmentierung, das heißt, es kommt zu einer übermäßigen Einlagerung von Pigmenten in die Haut. Ist eine Hyperpigmentierung die Ursache für Augenringe, erscheinen diese meist bläulich oder grau.

Aber auch eine sehr dünne Haut um die Augen kann vererbt werden und die Entstehung oder Sichtbarkeit von Augenringen begünstigen (Grosser, 2016).

4. Eisenmangel

Eine weitere Ursache für dunkle Augenringe kann ein Mangel an Eisen sein. Eisen hat in unserem Körper die Aufgabe, für den Sauerstofftransport im Blut zu sorgen. Haben wir zu wenig Eisen, wird nicht genug Sauerstoff durch die Adern und Venen transportiert, das Blut wird dunkler und kann daher stärker durch die dünne Haut unter den Augen durchschimmern.

Weitere Symptome von Eisenmangel können ein fahler Teint sein, der die dunklen Schatten noch deutlicher hervortreten lässt, aber auch spröde Haare, Erschöpfung und Müdigkeit. Vermuten Sie einen Eisenmangel, ist es auf alle Fälle empfehlenswert, einen Arzt aufzusuchen und dies abzuklären.

​Schon bald keine dunklen Augenränder mehr!

Vor dunklen Augenringen sind weder Männer noch Frauen gefeit. Es gibt jedoch eine Fülle an Maßnahmen, wie ausreichend Schlaf, genügend Wasser, aber auch eine dementsprechende Pflege, mit denen wir diesen unschönen Schatten unter den Augen zu Leibe rücken können.

Eine Creme, die dabei unterstützen kann, dunkle Augenringe zu mindern, ist die Cosphera Hyaluron Performance Creme.

Sale
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
325 Reviews
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
  • HOCHWIRKSAMER LANGZEIT- UND SOFORT-EFFEKT:...
  • JÜNGERE UND FRISCHERE HAUT DURCH BESTE...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE TIERVERSUCHE: Bei der...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH...
  • RISIKOLOSE BESTELLUNG MIT...

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wir hoffen, Sie konnten wichtige Anregungen für die Behandlung von dunklen Augenringen finden und würden uns freuen, wenn Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden und Bekannten über Social Media teilen.

Wenn Sie Anregungen oder eigenen Erfahrungen haben, können Sie diese gerne in der Kommentar Box übermitteln.