Augenringe abdecken und kaschieren: Wie Sie Ihre Augenringe wegschminken

Dunkle Augenringe – so süß und entzückend sie bei Pandas aussehen, so ätzend sind sie, wenn wir sie im Spiegel an uns selbst entdecken. Mangelnder Schlaf, Stress oder einfach nur eine sehr dünne und empfindliche Haut rund um die Augen können die dunklen Ringe begünstigen.

Dunkle Augenringe stellen zum Glück nur in den seltensten Fällen ein gesundheitliches Problem dar, doch dessen ungeachtet, tragen Augenringe dazu bei, dass wir müde und erschöpft aussehen. Da die Haut unter dem Auge um ein Vielfaches dünner ist, als die restliche Gesichtshaut, scheinen die Äderchen und Venen besser durch. Außerdem fehlt das Fettgewebe beinahe vollständig und dunkle Schatten sowie Fältchen können sich eher bemerkbar machen (Schöll, 2019).

So können Sie dunkle Augenringe abdecken

Wir haben für Sie einen Leitfaden zusammengestellt, wie Sie Augenringe gekonnt abdecken können und den Panda Look den Bären überlassen.

Das benötigen Sie

Als Erste Hilfe gegen Augenringe ist empfehlenswert, wenn Sie die folgenden Utensilien griffbereit haben:

  • eine ​Creme gegen Augenringe als Basis,
  • einen Concealer oder Abdeckstift, wahlweise mit Colour Corrector oder ohne,
  • eine Foundation oder Make-up,
  • einen farblosen Puder zum Fixieren,
  • einen feinen und einen größeren Pinsel sowie einen Beauty Blender.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Um die dunklen Schatten unter den Augen abzudecken, empfiehlt sich die folgende Vorgehensweise.

#1 Augencreme

Augencremes, vor allem solche, die Hyaluronsäure enthalten, tragen nicht nur dazu bei, dass die Haut straff elastisch bleibt (Clanner-Engelshofen, 2017), sondern sie bieten auch eine gute Basis für Concealer und Co.

Eine Creme, die sich die Eigenschaften von Hyaluronsäure zunutze macht, ist die Cosphera - Hyaluron Performance Creme. Es handelt sich dabei um ein Pflegeprodukt, welches gegen Augenringe, aber auch gegen trockene Haut und Fältchen sowie Pigmentflecken eingesetzt werden kann. Die Cosphera Hyaluron Performance Creme besteht aus einem hoch dosierten Wirkstoffkomplex, der neben Hyaluronsäure auch Retinol, natürliches Vitamin E und Bio Traubenkernöl enthält.

Sale
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
489 Reviews
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
  • HOCHWIRKSAMER LANGZEIT- UND SOFORT-EFFEKT:...
  • JÜNGERE UND FRISCHERE HAUT DURCH BESTE...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE TIERVERSUCHE: Bei der...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH...
  • RISIKOLOSE BESTELLUNG MIT...

#2 Mit Concealer abdecken

Im zweiten Schritt kommt ein Concealer zum Einsatz. Generell ist ein Concealer eine Abdeckcreme, mit der Augenringe, aber auch Unreinheiten oder Pigmentflecke kaschiert werden können. Welche Art von Concealer verwendet wird, ist vom Hauttyp abhängig. Ein cremiger oder flüssiger Concealer ist für trockene und Mischhaut sehr gut geeignet, während ölige Haut eher von einem Concealer in Puderform profitiert.

Um gegen die Augenringe vorzugehen, ist es am besten, den Concealer unter dem Auge aufzutragen und mit dem Ringfinger sanft einzuklopfen. Der Ringfinger wird deshalb empfohlen, weil wir in der Regel in diesem Finger am wenigsten Kraft haben.

Ein Tipp zum Auftragen: Sehr gute Ergebnisse können erzielt werden, wenn der Concealer unter den Augen in Form eines umgekehrten Dreiecks aufgetragen wird und dazu ein Pinsel verwendet wird.

#3 Profi-Werkzeug: Concealer mit Farbkorrektur

Ein Concealer mit Colour Corrector bzw. Farbkorrektur kann sich als besonders hilfreich gegen hartnäckige, schwer zu verdeckende Augenringe erweisen. Hier gilt es allerdings zu beachten, welchen Farbton die Schatten unter den Augen annehmen und dementsprechend den richtigen Concealer Colour Corrector zu wählen.

Als Faustregel gilt, dass man auf Komplementärfarben zurückgreifen sollte. So lassen sich Augenringe, die einen violettfarbenen Schimmer haben sehr gut mit einem gelben Concealer abdecken, bei rötlicher Haut unter den Augen hilft ein grüner Concealer, dunkle oder bräunliche Augenringe lassen sich mit einem rosafarbenen Corrector kaschieren und bei bläulichen Augenringen hilft ein pfirsichfarbener Korrekturstift (Schöll, 2019).

#4 Falls notwendig: Aufhellen

Verwenden Sie einen Concealer mit Colour Corrector, kann es sinnvoll sein, nochmals mit einem hautfarbenen Abdeckstift die Stelle unter den Augen zu behandeln. Dabei ist es empfehlenswert, Farbnuancen zu wählen, die ein oder zwei Töne heller sind, als Ihr Hautton oder das Make-up bzw. die Foundation.

Kosmetikprodukte, die spezielle Glanzpartikel enthalten, können ebenfalls dabei helfen, dass die Partie unter den Augen strahlender aussieht und die dunklen Schatten weniger zur Geltung kommen (Rodenbäck, o.J.).

#5 Concealer und Foundation oder Foundation und Concealer?

Wenn es darum geht, in welcher Reihenfolge Concealer und Foundation zur Anwendung kommen, scheiden sich die Geister. Wird der Concealer zuerst aufgetragen, kann es vorkommen, dass er durch das Auftragen der Foundation verwischt, wird er danach verwendet, hebt er sich unter Umständen zu stark ab.

Am besten ist es, Sie testen beide Varianten und entscheiden sich für Ihre Favoritenversion. Verwenden Sie einen Colour Corrector wird allerdings meist empfohlen, diesen vor der Foundation aufzutragen.

Entscheiden Sie sich gegen Foundation oder Make-up können Sie gleich zum nächsten Schritt übergehen.

#6 Mit Puder fixieren

Im letzten Schritt ist es ratsam, Concealer und Foundation oder Make-up mit einem Puder zu fixieren. Dieses hilft dabei, dass der Concealer besser haftet und sich nicht so leicht in den Fältchen absetzt.

Sehr effektiv ist in diesem Zusammenhang ein farbloser Puder oder einer mit Weiß- oder leichtem Gelbstich. Tragen Sie den Puder großzügig mit einem Beauty Blender auf. Haut und Concealer oder Foundation nehmen genau so viel auf, wie sie benötigen. Den Rest können Sie vorsichtig mit einem großen Pinsel entfernen (Kaesser, 2018).

Mit diesen Schritten und Hilfsmitteln ist es möglich, dunklen Schatten unter den Augen gezielt zu kaschieren und abzudecken. Falls Sie sich die Frage stellen, ob Sie etwas dazu beitragen können, dass dunkle Augenringe vermieden oder zumindest reduziert werden, haben wir eine gute Nachricht!

Das können Sie gegen dunkle Augenringe tun

Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die im Kampf gegen dunkle Augenringe helfen und gleichzeitig einfach und unkompliziert in der Anwendung sind.

#1 Viel Wasser trinken

Eine der wichtigsten Maßnahmen im Kampf gegen die dunklen Schatten ist es, auf eine angemessene Flüssigkeitszufuhr, im besten Fall von Wasser, zu achten.

Da die Haut unter den Augen sehr fein ist, neigt sie schneller dazu, auszutrocknen und durchscheinend zu werden. Indem wir viel Wasser trinken – an die zwei Liter am Tag wären optimal – können die Flüssigkeitsspeicher besser aufgefüllt werden, die Haut wirkt straffer und die darunter liegenden Äderchen sind weniger sichtbar.

#2 Die Augenringe wegschlafen

Da dunkle Augenringe häufig dann auftreten, wenn wir unausgeschlafen sind, ist es dementsprechend wichtig, für ausreichend Schlaf zu sorgen. Doch nicht nur die Dauer spielt eine Rolle, sondern auch die Schlafposition. Im Idealfall schlafen Sie in der Rückenposition und wählen ein Kissen, bei dem der Kopf leicht erhöht liegt. Dies fördert das raschere Abfließen der Lymph-Flüssigkeit.

#3 Nahrungsmittel mit hohem Eisengehalt

Dunkle Ringe unter den Augen können auch aufgrund eines Eisenmangels entstehen. Ist zu wenig Eisen im Blut, wirkt sich das auf die Sauerstoffversorgung negativ aus und die Entstehung der dunklen Schatten wird begünstigt.

Neben Fleisch ist Eisen vor allem in Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, grünem Blattgemüse und Nüssen enthalten (Zentrum für Gesundheit, 2018).

#4 Vitamin C

Vitamin C ist ein wahrer Alles-Könner unter den Vitaminen. Es kann dazu beitragen, dass Augenringe weniger deutlich erkennbar sind, indem es die Blutgefäße stärkt und die Bildung von Kollagen fördert.

Lebensmittel, die optimal sind, um die Vitamin C Speicher aufzufüllen, sind neben Zitrusfrüchten auch Kiwi und Mango sowie Acerola Beeren und Schwarze Johannisbeeren (Viñals Stein, 2016).

#5 Konsum von Salz reduzieren

Salz wird zwar gerne als die Würze des Lebens beschrieben, aber ein übermäßiger Salzkonsum kann zu viel des Guten sein. Denn Salz hat die Eigenschaft, Wasser in unserem Körper einzulagern, was zu geschwollenen Augen führen kann. Dadurch werden dunkle Augenringe begünstigt, statt sie zu mindern. Achten Sie daher darauf, wie viel Salz Sie zu sich nehmen und berücksichtigen Sie auch die versteckten Salzquellen, wie beispielsweise Fertigprodukte oder Fastfood.

#6 Sonnenschutz tragen

Die Haut im Gesicht sollte generell vor übermäßiger Sonnenbestrahlung geschützt werden. Dies ist umso wichtiger für die feine Haut rund um die Augen. Setzen wir uns der Sonne zu lange ohne Schutz aus, kann dies nicht nur zur Faltenbildung beitragen, sondern auch Pigmentstörungen verursachen, die dazu führen können, dass Augenringe auftreten. Am besten immer eine Creme mit integriertem Sonnenschutz wählen, die vor UV-Strahlen schützt. Mit Sonnenbrillen und Hüten können nicht nur stylische Akzente gesetzt werden, sondern auch sie helfen dabei, die Haut vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu bewahren.

#7 Gurke und Teebeutel

Wer hat noch nie von Gurken als SOS Hilfe gegen dunkle Augenringe gehört? Wohl kaum jemand! Es handelt sich dabei um den Klassiker schlecht hin. Einfach zwei Scheiben abschneiden, kühlen und auf die geschlossenen Augen legen.

Ähnlich können Sie mit Teebeutel den Schatten zu Leibe rücken. Schwarzen oder grünen Tee (Wichtig: nicht aromatisiert, da es ansonsten zu Hautreizungen kommen kann) kurz aufbrühen, die Teebeutel abkühlen lassen und für rund zehn Minuten auf die Augen legen (Theiss, 2018).

#8 Geriebene Kartoffeln

Ein weiteres Hausmittel, welches gegen Augenringe angewendet werden kann, sind geriebene Kartoffel. Diese in etwas Mull wickeln und unter die Augen, direkt auf die dunklen Schatten legen. Die Enzyme, die im Kartoffelsaft enthalten sind, können die dunklen Ringe unter den Augen mindern. Bitte achtgeben, dass kein Kartoffelsaft in die Augen kommt.

Wirksame Hilfe gegen dunkle Augenringe

Dunkle Augenringe müssen nicht sichtbar sein, denn mit dem richtigen Make-up können die Schatten schnell und effektiv abgedeckt werden. Doch auch ein Lebensstil mit ausreichend Schlaf, einer hohen Flüssigkeitszufuhr, einem guten Sonnenschutz, um nur einige der Maßnahmen zu nennen, trägt dazu bei, dunkle Augenringe zu mindern.

Möchten Sie diese Wirkungen mit einem Kosmetikprodukt unterstützen, kann die Cosphera Hyaluron Performance Creme dabei helfen, dunklen Augenringe zu reduzieren.

Sale
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
489 Reviews
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
  • HOCHWIRKSAMER LANGZEIT- UND SOFORT-EFFEKT:...
  • JÜNGERE UND FRISCHERE HAUT DURCH BESTE...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE TIERVERSUCHE: Bei der...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH...
  • RISIKOLOSE BESTELLUNG MIT...

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wenn ja, können Sie ihn gerne über Social Media mit Ihren Freunden und Bekannten teilen.

Wenn Sie uns Ihre persönlichen Erfahrungen oder Tipps gegen dunkle Augenringe mitteilen möchten, haben Sie dazu mit der Komment Funktion die Gelegenheit.