Augencreme Test 2019: Diese 5 Augencremes sind unsere Favoriten!

Sie kommen mit zunehmendem Alter und vermehren sich unaufhaltsam: Falten. Gerade um die Augen herum werden sie bei vielen Menschen zuerst offensichtlich.

Vor allem bei Frauen sind deshalb Augencremes beliebt, versprechen sie doch eine frisch und jugendlich aussehende Haut unabhängig vom Alter.

Doch können die Cremes ihre teilweise großen Versprechen tatsächlich halten? In unserem Augencreme-Vergleich stellen wir die besten Mittel gegen Falten um die Augen vor.

Die besten Augencremes im Vergleich

Vorschau
Top Produkt
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
InstaNatural Augenserum bei Augenringen&Schwellungen...
Beste Augencreme für Augenringe, Schwellungen &...
Gaya Cosmetics Eye Cream Augenringe Augencreme -...
Clinique All About Eyes femme/woman, Reduces Puffs,...
Enthält Hyaluronsäure
Highlights
Bio-OPC, Retinol, Resveratrol, Natürliches Vitamin E, Shea-Butter, Lecithin, Zitronen- und Orangenöl
Vitamin C, Koffein, Peptide
Grüner Tee, Vitamin C, Hagebutte & Bio-Jojobaöl
Algenextrakten, Vitamin C, Vitamin E
Ohne Duftstoffe
Unsere Bewertung
Top Produkt
Vorschau
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
Enthält Hyaluronsäure
Highlights
Bio-OPC, Retinol, Resveratrol, Natürliches Vitamin E, Shea-Butter, Lecithin, Zitronen- und Orangenöl
Unsere Bewertung
Vorschau
InstaNatural Augenserum bei Augenringen&Schwellungen...
Enthält Hyaluronsäure
Highlights
Vitamin C, Koffein, Peptide
Unsere Bewertung
Vorschau
Beste Augencreme für Augenringe, Schwellungen &...
Enthält Hyaluronsäure
Highlights
Grüner Tee, Vitamin C, Hagebutte & Bio-Jojobaöl
Unsere Bewertung
Vorschau
Gaya Cosmetics Eye Cream Augenringe Augencreme -...
Enthält Hyaluronsäure
Highlights
Algenextrakten, Vitamin C, Vitamin E
Unsere Bewertung
Vorschau
Clinique All About Eyes femme/woman, Reduces Puffs,...
Enthält Hyaluronsäure
Highlights
Ohne Duftstoffe
Unsere Bewertung

Cosphera Hyaluron Performance Creme

  • ​Hochdosierte Hyaluronsäure
  • ​Mit Retinol, Shea-Butter, OPC, Vitamin E, Lecithin und Resveratrol
  • Hergestellt in Deutschland
  • Ohne Parabene, Silikone, Mineralöle und Mikroplastik
  • Frei von Tierversuchen und Vegan
  • ​Dermatest: "Sehr Gut"

Cosphera ist bereits ein etablierter Name im Bereich der Anti-Aging-Mittel. Das Unternehmen stellt seine Produkte in Deutschland her und verzichtet dabei komplett auf Tierversuche. Die Hyaluron Performance Creme ist außerdem komplett vegan, weshalb sie sich sehr gut für Kunden mit ausgeprägtem ökologischen Bewusstsein anbietet.

Hauptmerkmal und -Inhaltsstoff der Creme ist die namensgebende Hyaluronsäure, die hier sowohl in hoch- als auch in niedermolekularer Form enthalten ist. Weitere Inhaltsstoffe sind unter anderem Retinol (Vitamin A), Bio-Shea-Butter und Vitamin E. Damit greift die Creme Falten gleich auf mehreren Fronten an.

Die gute Abstimmung der Inhaltsstoffe hat zur Folge, dass die Cosphera Hyaluron Performance Creme im Vergleich zu den anderen Produkten sehr flexibel eingesetzt werden kann. So ist das Produkt nicht ausschließlich für die Anwendung um das Auge entworfen worden, sondern kann überall am Körper zur Hautpflege genutzt werden wie etwa an den Händen oder am Dekolleté.

Außerdem kann das Mittel sowohl als Tages- als auch als Nachtcreme verwendet werden. Wer die Creme nutzt, braucht also unter Umständen weniger andere Hautpflegeprodukte. Bei der Anwendung überzeugt die in einer Pumpflasche ausgelieferte Cosphera Performance Creme vor allem durch ihre einfache Verteilung. Ein Nachfetten tritt nicht auf. Stattdessen stellt sich schon bald ein Frischegefühl ein, welches über lange Zeit hält.

Der Geruch enthält starke Citrusfrucht-Noten, was je nach persönlichem Geschmack positiv oder negativ gewertet werden kann.

Vorteile

  • ​Tierversuchsfrei und vegan
  • ​Für alle Hautbereiche geeignet
  • ​Als Tag- und Nachtcreme verwendbar
  • ​Mit hoch- und niedrigmolekularer Hyaluronsäure und Vitamin A

​Nachteile

  • ​Geruch je nach Empfinden potentiell unangenehm

​InstaNatural Augenserum

  • ​Enthält Hyaluronsäure
  • ​Mit ​Koffein, Vitamin C und Peptiden
  • ​Kühlender Effekt
  • Ohne Parabene, Silikone​ und Mineralöle​

InstaNatural hat sich vor allem das Thema „natürliche Inhaltsstoffe“ auf die Fahne geschrieben. Das Unternehmen verspricht, völlig auf Mineralöle, künstliche Farbstoffe und unsichere Konservierungsstoffe zu verzichten.

Laut Inhaltsangabe sind viele der verwendeten Substanzen außerdem natürlichen Ursprungs. Auch hier dürften sich Verbraucher, die ihr Augenmerk auf die ökologische Verträglichkeit legen, direkt wohlfühlen. Als Wirkstoffe werden Koffein, Vitamin C, Vitamin A, Hyaluronsäure, Peptidkomplexe und Nicotinamid genannt. Hinzu gesellen sich verschiedene Pflanzenextrakte.

Damit liest sich auch die Wirkstoffliste des InstaNatural Serums sehr gut, wobei hier nicht darauf eingegangen wird, wie groß die Ketten der Hyaluronmoleküle ist bzw. ob es hier einen ausgewogenen Mix gibt. Da es sich um ein Augenserum handelt, wird es in einer Pipettenflasche verkauft und zieht nach der Anwendung sehr schnell in die Haut ein, welche es für lange Zeit feucht hält.

Aufpassen muss man allerdings aufgrund der deutlichen Färbung der Flüssigkeit, die bei Kontakt mit anderen Stoffen schwer zu reinigende Verfärbungen verursachen kann.

Je nach Teint kommt es auch kurzfristig zu unangenehmen Hautverfärbungen, sodass man das Produkt vor dem Gebrauch am besten einmal kurz antestet.

Vorteile

  • ​Ohne unsichere Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe und Mineralöle
  • ​Mit sehr vielen wirksamen Inhaltsstoffen
  • ​Hält die Haut lange feucht
  • ​Als Serum auch für fettige Haut empfehlenswert

​Nachteile

  • ​Größe der Hyaluronketten ist nicht angegeben
  • ​Kann Verfärbungen auf Haut und Textilien verursachen

​Poppy Austin Augencreme

  • ​Enthält ​Grüntee-Extrakt und Vitmain C
  • ​​Sehr reichhaltig mit Jojoba-, Traubenkern- und Hagebuttenöl
  • Ohne Parabene​ und Silikone​

​Poppy Austin hat für Freunde ökologischer Nachhaltigkeit ebenfalls einige Argumente im Aufgebot.
Das Unternehmen wirbt damit, Produkte anzubieten, die keinerlei Tierversuchen unterzogen wurden und legt großen Wert auf vegane und öko-freundliche Inhaltsstoffe.

Die Augencreme setzt neben Vitamin C und Vitamin E vor allem auf natürliche Pflanzen-Essenzen wie Bio-Aloe-Vera, Bio-Jojobaöl, Traubenkernöl und grünen Tee.
Diese Kombination führt der Haut vor allem Antioxidantien und Feuchtigkeit zu. Allerdings fehlt Hyaluronsäure im Aufgebot.

Poppy Austin liefert die Augencreme in einer Pumpflasche aus, was die Hygiene positiv beeinflusst. Sie lässt sich einfach verteilen und zieht schnell und rückstandslos ein.
In einigen Fällen kann es dabei für einige Zeit zu einem brennenden Gefühl auf der Haut kommen, was je nach Befinden als unangenehm empfunden werden kann. Auch der recht starke Geruch ist eine Frage des Geschmacks.

Vorteile

  • ​Ohne Tierversuche hergestellt
  • ​Mit vielen natürlichen Ölen und Essenzen
  • ​Spendet viel Feuchtigkeit

​Nachteile

  • ​Ohne Hyaluronsäure
  • ​Geruch recht stark und potentiell unangenehm
  • ​Kann ein brennendes Gefühl nach der Anwendung verursachen

​Gaya Cosmetics Eye Cream

  • Enthält Hyaluronsäure
  • ​Enthält Algenextrakte und Vitamine
  • Vegan

Hersteller Gaya betont die große Verbundenheit zur Erde, was sich in den erdigen Farbtönen seiner Produkte aber auch in den Inhaltsstoffen niederschlägt, die zum größten Teil auf natürlichen Mineralien basieren.

Gerade hier liegt aber auch ein Schwachpunkt, da Gaya teilweise auch aus Mineralöl hergestellte Stoffe nutzt. Dafür ist die Augencreme vegan und dürfte so bei vielen Verbrauchern wieder ein paar Pluspunkte sammeln.

Hauptinhaltsstoffe der Augencreme sind Hyaluronsäure, die Vitamine C & E sowie Algenextrakt, was in dieser Kombination im Vergleich einzigartig ist und die Haut mit vielen wichtigen Substanzen versorgt. Leider fehlt auch hier ein Hinweis auf die Größe der Hyaluronketten.

Zudem sind bei Weitem nicht so viele weitere natürliche Öle und Essenzen enthalten wie bei der Konkurrenz, weshalb die Hautpflege im Vergleich nicht ganz so breitbandig ausfällt.

Die Anwendung ist dank der Pumpflasche hygienisch. Die Creme fühlt sich auf der Haut gut an und hinterlässt kaum nennenswerte Rückstände.

Vorteile

  • ​Vegan
  • ​Einzigartige Wirkstoffkombination mit Algenextrakt

​Nachteile

  • ​Größe der Hyaluronketten nicht angegeben
  • ​Sehr wenige natürlich Pflanzenextrakte
  • ​Basiert teilweise auf Mineralöl

​Clinique All About Eyes

  • ​Ohne Duftstoffe
  • Mit Koffein​und Vitamin C

Clinique ist bereits seit Jahrzehnten als Premiummarke im Bereich Kosmetik bekannt und geschätzt. Das Unternehmen hat es dabei immer wieder geschafft, mit der Zeit zu gehen und ein junges, agiles Image zu bewahren.

Als besonderes Verkaufsargument führt die Marke unter anderem den völligen Verzicht auf Geruchsstoffe an, was vor allem für Verbraucher interessant ist, die in dieser Hinsicht empfindlich sind.

Allerdings fehlen Hinweise, die das Unternehmen klar gegen Tierversuche oder andere ökologisch fragwürdige Inhaltsstoffe positionieren.

Die hauptsächlich wirksamen Inhaltsstoffe der Augencreme sind neben einigen Pflanzenextrakten vor allem Koffein, Vitamin C und Phytosphingosin.

Diese Kombination verspricht große Wirksamkeit bei gleichzeitig hoher Verträglichkeit. Hier werden vor allem die regenerativen Fähigkeiten der Haut aktiviert. Was allerdings fehlt, ist Hyaluronsäure.

Die Augencreme kommt leider nicht in einer Pumpflasche, sondern in einem einfachen Tiegel, weshalb man aus hygienischen Gründen lieber einen Spatel zum Herausholen der Creme nutzen sollte.

Die Creme selbst hält die Haut sehr lange feucht und zieht gut an. Aufgrund der völligen Geruchslosigkeit gibt es keinerlei Konflikte mit Parfums, was ebenfalls ein netter Vorteil ist.

Vorteile

  • ​Vielversprechende Wirkstoffkombination mit Phytosphingosin und Koffein
  • ​Ohne Geruchsstoffe

​Nachteile

  • ​Ohne Hyaluronsäure
  • ​Produkt ökologisch fragwürdig
  • ​Aufgrund des Tiegels nicht so hygienisch

​Darauf sollten Sie beim Kauf einer Augencreme achten

Angesichts des sehr großen Angebots an Augencremes auf dem Markt fällt vielen Verbrauchern die Wahl nicht einfach. Tatsächlich versprechen viele Augencremes sehr ähnliche Dinge, setzen dabei aber teilweise auf unterschiedliche Inhaltsstoffe.

Darüber hinaus gibt es auch weitere Unterschiede. Was genau hat es mit Augencremes auf sich? Und was gilt es beim Kauf einer Augencreme zu beachten?

​Welche Arten von Augencremes gibt es?

Ganz einfach gesprochen handelt es sich bei Augencremes um kosmetische Produkte, die speziell für die Hautpflege um die Augenpartie entworfen wurden.

Der Grund dafür ist, dass die Haut an dieser Stelle über nur wenige Talgdrüsen verfügt, weshalb sie am ehesten zur Austrocknung neigt. Außerdem zeigen sich Falten an diesen Stellen besonders schnell. Daher sind die Ansprüche an Augencremes im Mittel noch höher als für andere Hautpflegeprodukte.

Allerdings ist nicht jedes dieser Produkte auch gleichzeitig eine Augencreme im eigentlichen Sinne. Daneben gibt es nämlich auch Augengels, Augenfluids und Augenseren, wobei sich diese vor allem hinsichtlich der Konsistenz und der Zusammensetzung unterscheiden.

Dies hat große Folgen darauf, für welchen Hauttyp sich welches Produkt am besten eignet. Hier sollte jeder Verbraucher darauf achten, was für seinen individuellen Hauttyp am geeignetsten ist.

Augencremes

Augencremes sind, wie der Name es schon andeutet, Cremes, haben also eine etwas festere Konsistenz. Sie beinhalten meistens deutlich mehr Fette und Öle als die anderen Produktarten, weshalb sie sich vor allem für trockene Haut anbieten.

Allerdings brauchen sie vergleichsweise lange um einzuziehen und hinterlassen mitunter fettige Rückstände, was je nach Hauttyp ein Problem darstellen kann. Außerdem enthalten die Cremes oft Duft- und Farbstoffe, die unter Umständen allergische Reaktionen auslösen können.

Augengels und Augenfluids

Augengels und Augenfluids sind in ihrer Konsistenz deutlich flüssiger als Augencremes, weshalb sie deutlich schneller in die Haut einziehen. Da sie weniger Fette und Öle enthalten, hinterlassen sie außerdem deutlich weniger Rückstände. Zudem kommen sie meist ohne Duft- und Farbstoffe aus, was das Allergierisiko drastisch reduziert.

Dafür können hier Konservierungsstoffe potentiell zum Problem werden, da diese ebenfalls Reizungen auslösen können. Im Umgang ist in jedem Fall große Vorsicht angebracht, denn beim Kontakt mit dem Auge können starke Reizungen entstehen.

Gels und Fluids spenden in der Regel mehr Feuchtigkeit als Cremes und eignen sich vor allem für eher fettige Haut oder Mischhaut.

Augenseren

Augenseren sind im Kontrast dazu Flüssigkeiten, die meist mithilfe von Pipetten auf die Haut aufgetragen werden. Fette und Öle sind hier nicht vorhanden und auch sonst fehlen oft hautpflegende Stoffe wie Pflanzenextrakte, die in anderen Produkten vorhanden sind.

Dafür ziehen die Seren sehr schnell in die Haut ein und erreichen hier auch die tiefen Hautschichten sehr schnell, wo sie ihre tiefenwirksamen Wirkstoffe freisetzen. Der größte Vorteil von Hautseren ist, dass sie das Auftragen von Make-Up in keiner Weise beeinträchtigen.

Wer seine Haut jedoch auch oberflächlich ebenfalls pflegen möchte, sollte eventuell über den Einsatz eines zusätzlichen Hautpflegeprodukts nachdenken.

Inhaltsstoffe – Vorteile und Wirkungsweisen im Überblick

Vergleicht man verschiedene Augencremes, sollte der erste Blick immer auf die Inhaltsstoffe fallen, schließlich bestimmen diese mehr als alles andere die Wirkung. Hier setzen die Hersteller auf verschiedene Mittel.

Vorab sei gleich gesagt: Ein „richtig“ oder „falsch“ gibt es in der Regel nicht. Fast alle benutzten Inhaltsstoffe haben individuelle Vorteile und Wirkungsspektren, sodass Verbraucher sich ein eigenes Bild machen sollten, um zu bestimmen, was sie sich in einer Augencreme wünschen.

Augencreme mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlich im Körper vorkommender Stoff, weshalb es hier beinahe unmöglich zu Unverträglichkeiten oder Allergien kommen kann. Hyaluronsäure ist unter anderem Hauptbestandteil des Bindegewebes und damit in entscheidendem Maße am Aufbau der Haut beteiligt.

Mit zunehmendem Alter sinkt jedoch der natürliche Vorrat an Hyaluronsäure, weshalb die Zuführung des Wirkstoffes von außen einen großen positiven Effekt auf das Erscheinungsbild der Haut haben kann.

Außerdem bindet Hyaluronsäure sehr stark Wasser, wodurch eine Augencreme mit Hyaluronsäure die Haut langfristig feucht halten kann​.

Hyaluronsäure ist aber nicht gleich Hyaluronsäure, denn auch die Molekülgröße kann einen Unterschied machen. Der Grund dafür ist, dass Hyaluronsäure im Körper fast nie als einzelnes Molekül auftritt, sondern mit anderen gleichartigen Molekülen lange Ketten bildet.

Die Länge der Ketten bzw. das Gewicht von diesen wird dabei in der Einheit Kilodalton (abgekürzt: kDa) gemessen. Laut Verbraucherzentrale haben sich vor allem Kettengrößen zwischen 800 und 1500 kDa als vielversprechend erwiesen, da diese vom Körper am besten aufgenommen werden können.

Viele Hersteller verweisen demgegenüber jedoch auf den Vorteil kleinerer Kettengrößen, da diese besser in die Haut eindringen könnten. Auch die Pharmazeutische Zeitung sieht kleinere Kettengrößen im Kampf gegen Falten im Vorteil​.

Letztendlich steht man mit einem guten Mix auf der sicheren Seite. Das Kettengewicht wird bei einigen Herstellern auf den Produkten angegeben. Insgesamt gilt Hyaluronsäure heute als einer der vielversprechendsten Wirkstoffe im Kampf gegen Falten.

Augencreme mit Vitamin C

Vitamin C ist für die Funktion des menschlichen Körpers essentiell und den meisten sicherlich ​zur Stärkung des Immunsystems bekannt. Tatsächlich ist der Stoff aber auch für die Haut sehr wichtig. Ausreichend Vitamin C über die Ernährung aufzunehmen ist auch für die Haut ausgesprochen wichtig, denn einer der größten Faktoren für die Entstehung von Augenringen ist eine ungesunde Ernährung. Aber das Vitamin C lässt sich auch in verflüssigter Form in Cremes oder Seren zur Hautpflege verwenden.

Es wirkt antioxidativ und schützt damit die Zellen aktiv vor Schäden. Außerdem ist es entscheidend bei der Bildung von Kollagen beteiligt, was wiederum einen großen Anteil am Erscheinungsbild der Haut hat.

Das Magazin Elle hat zu den mannigfaltigen Vorzügen von Vitamin C in der Hautpflege gar einen ganzen Artikel verfasst.

Aufpassen müssen hier lediglich Verbraucher mit empfindlicher Haut, da es bei zu häufiger Anwendung einer Augencreme mit Vitamin C zu einer Reizung der Haut kommen kann. Zumindest Allergien sind jedoch absolut ausgeschlossen.

Augencreme mit Koffein

Koffein regt bekanntermaßen an. Das gilt nicht nur für den Geist, sondern auch für die Haut. Das Lifestyle-Magazin Desired hat sich der kosmetischen Wirkungen von Koffein in einem Bericht​angenommen und hat dabei die vielen positiven Seiten des Stoffes aufgezählt.

So hilft Koffein zum einen dabei, angestaute Flüssigkeit (wie etwa Tränensäcke) zu beseitigen. Zum anderen regt Koffein den Zellstoffwechsel an und sorgt somit für eine Verjüngung und Straffung der Haut.

Allerdings kann Koffein auch eine austrocknende Wirkung ausüben, weshalb man hier immer auf eine gute Feuchtigkeitsversorgung der Haut achten sollte, die aber bei durch die restlichen Bestandteile einer Augencreme mit Koffein ohnehin gedeckt wird.

Weitere interessante Inhaltsstoffe

Neben den genannten Stoffen gibt es auch eine große Zahl weiterer Wirkstoffe, die sich positiv auf das Hautbild auswirken können.

Laut einem umfassenden Bericht der Pharmazeutischen Zeitung ​konnten sich neben den bereits genannten Vitamin C und Hyaluronsäure vor allem Vitamin A, Peptide, Nicotinamid und Salicyloyl-Phytosphingosin als wirksam erweisen.

Weitere Substanzen, denen ein durch Studien belegter Wirknachweis attestiert wird, sind Vitamin E, Phytohormone, Bakuchiol und DMAE. Alle genannten Stoffe wirken dabei auf teilweise völlig unterschiedliche Weise, tragen aber allesamt ihren Teil zu einem guten Hautbild mit bei.

​Augencremes bei Stiftung Warentest: Was sagt das Testmagazin?

Auch die Stiftung Warentest hat sich bereits in breit angelegten Test im Jahre 2007 bereits mit Augencremes befasst. Das Endergebnis damals: Einige der Augencremes zeigten spür- und auch messbare Effekte gegen Falten, sodass eine Wirksamkeit klar gezeigt werden konnte.

Fast alle getesteten Produkte zeichneten sich außerdem als großartige Feuchtigkeitsspender aus und in puncto Verträglichkeit schafften es sogar alle Cremes ohne Ausnahme zu einer ausgezeichneten Bewertung.

Die von uns verglichenen Produkte zeigen allesamt große Parallelen mit den Spitzenreitern im Augencreme-Test der Stiftung Warentest, sodass sich die Ergebnisse ohne große Mühe auch auf die hier vorgestellten Cremes übertragen lassen.

​Unser Favorit: Die Cosphera Hyaluron Performance Creme

Augencremes können dabei helfen, die empfindliche Haut um die Augen herum feucht zu halten und unerwünschte Makel wie Falten zu bekämpfen. Viele der Wirkstoffe in Augencremes können dabei auf Studien verweisen, die eine Wirksamkeit bestätigen.

Wer der schnell zu Trockenheit neigenden Haut um die Augen dabei helfen möchte, sich zu regenerieren, sollte über die Nutzung einer Augencreme nachdenken. Eine gute Augencreme zeichnet sich dabei vor allem durch ihr durchdachtes Wirkstoffspektrum aus.

Dabei sollten die Substanzen nicht einfach wahllos gemischt sein, sondern in ihrer Kombination eine vollumfassende Pflege der Haut ermöglichen.

Vor allem der Wirkstoff Hyaluronsäure steht aufgrund seiner vielversprechenden Erfolge im Kampf gegen Falten und andere Alterserscheinungen derzeit im Fokus der Kosmetikwelt und sollte daher bestenfalls in keinem Produkt fehlen.

Auch ein anderer Aspekt ist heutzutage wichtig: der ökologische. Immer mehr Firmen wenden sich klar gegen Tierversuche oder die Nutzung von nicht nachhaltig abgebauten Substanzen und geben Verbrauchern mit grünem Gewissen damit eine klare Alternative.

Einige Unternehmen gehen hier mit gutem Beispiel voran und machen ihren Beitrag im Kampf um eine bessere Welt zum Verkaufsargument.

Der klare Gewinner unseres Vergleichs ist letztlich die Cosphera Hyaluron Performance Creme.

Sale
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
353 Reviews
Cosphera - Hyaluron Performance Creme 50 ml - vegane...
  • HOCHWIRKSAMER LANGZEIT- UND SOFORT-EFFEKT:...
  • JÜNGERE UND FRISCHERE HAUT DURCH BESTE...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE TIERVERSUCHE: Bei der...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH...
  • RISIKOLOSE BESTELLUNG MIT...

Sie besitzt nicht nur ein exzellentes ökologisches Profil, sondern enthält als einziges Produkt die Wirkstoffe Vitamin A und sowohl die hoch- als auch die niedrigmolekulare Form von Hyaluronsäure, was bei den anderen Produkten mit Hyaluronsäure nicht nachzuvollziehen war.

Außerdem handelt es sich hier um die einzige Creme, die explizit auch für die Pflege anderer Hautbereiche verwendet werden kann, was sie ihren gut ausgewogenen Inhaltsstoffen zu verdanken hat. Sogar bei der Frage, ob sie das Produkt lieber als Tages- oder als Nachtcreme nutzen möchten, haben Verbraucher hier völlig freies Spiel.

Eine so große Flexibilität ist beachtenswert, fast so beachtenswert wie schöne, gute gepflegte Haut um die Augen.